4 fruchtige Varianten zum süßen Frühstück! Das Saison Obst!

10. Juni 2015
Von Amelie Unsere Rezepte

    Obst

    Fruchtig, saftig, süß – Die Steinfrucht Saison geht los! Ob Aprikosen oder Pfirsiche, Ihr findet das Saison Obst an jeder Ecke, auch in unserer Obstbox! Von Juni bis Oktober könnt Ihr die saftig süßen Früchtchen wunderbar in den verschiedensten Varianten in Euer tägliches Frühstück einbauen.

    Sonja, unsere Ernährungsexpertin, verbindet beide Komponenten auch gern ab und an miteinander: „Aprikosen- oder Pfirsichscheiben zusammen auf einem leckeren Nutellabrot versüßen mir den Start in den Alltag!“

    Wenn Ihr also Euren süßen Guten-Morgen-Snack ein wenig aufpeppen wollt, dann einfach ein paar Pfirsiche oder Aprikosen halbieren, Kern entfernen und dünne Scheibchen auf Eurem warmen und mit Nutella bestrichenen Toast drapieren. Als kleines I-Tüpfelchen könnt Ihr auch ein paar Mandelstifte darüber streuen, die Eure Konzentration stärken.

    Unglaublich lecker sind auch Mango- oder Kiwischeiben dazu.

    Pfirsichscheiben auf Nutellatoast

    Habt Ihr schon gewusst, dass Weintrauben und Kiwis beides Beeren sind? Sogar noch verrückter ist, dass Bananen auch Beeren sind…Ich weiß nicht wie es Euch ergeht, aber als ich herausgefunden habe, dass die Banane eine Beere ist, hat es mich erst einmal umgehauen. Das ist auch der Grund dafür, warum ich Euch nicht die klassische Nutella-Bananen Kombination vorgeschlagen habe, obwohl jeder weiß, dass die beiden Geschmäcker perfekt harmonieren. Aber auf einmal ist die Banane eine Beere, wie seltsam!

    4 fruchtige Nutellatoast Varianten

    Welches ist Euer Favorit? Kiwi, Pfirsich, Aprikose oder Mango mit Nutella?

    Eure Amelie

    Letzter Beitrag
    Grüner Spinat Smoothie mit Datteln & Blaubeeren Grüner Spinat Smoothie mit Datteln & Blaubeeren
    Nächster Beitrag
    HelloFresh Friday Feeling #2 – Steinfrucht Obst Saison HelloFresh Friday Feeling #2 – Steinfrucht Obst Saison

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *