Tipps zum Grillen: Obst Grillen Teil 1

19. Juli 2016
Von Nadine Kochen & Backen

    Tipps zum Grillen: Obst Grillen - Bananenschiffchen vom Grill

    Wie bereits angekündigt, wird es diese Woche so richtig süß bei uns ? Denn außer Fleisch und Gemüse kann man natürlich genauso gut auch ein bisschen Obst auf dem Grill zubereiten. Damit gehen unsere Tipps zum Grillen in die zweite Woche. Diesmal unter dem Motto „Obst Grillen – herrlich süß„!

    Das Beste an den Rezepten dieser Woche ist, dass man sie sowohl als Nachtisch essen kann, oder wenn einen dieser Heißhunger auf etwas Süßes mal wieder überkommt 😉 Heute stelle ich Euch unsere Bananenschiffchen vom Grill vor. Ein richtiges Schlemm-Erlebnis mit dem Ihr Eure Freunde beim nächsten Grillabend sicherlich überraschen werdet!

    Bananenschiffchen vom Grill

    Ingredients

    • 4 reife gelbe Bananen
    • eine große Handvoll dunkle Schokosplitter (je nach Schoko-Vorliebe auch mehr oder weniger)
    • 4 große EL Erdnussbutter
    • Kokosraspeln
    • Mini-Marshmallows

    Instructions:

    1. Die Bananenschale der Länge nach einschneiden. Dabei darauf achten, dass nicht die Banane eingeschnitten wird.
    2. Vorsichtig öffnen und in die Öffnung 1/4 der Schokoladensplitter und Erdnussbutter verteilen.
    3. Mit Kokosraspeln und Mini-Marshmallows bedecken.
    4. Diesen Prozess mit allen Bananen wiederholen.
    5. Die Bananenschiffchen mit der Schale nach unten auf einen geölten Grill legen und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel langsam backen lassen.
    6. Nach 10-15 Minuten sollten die Bananenschalen schwarz sein und das Innere schön weich.
    7. Vom Grill nehmen und ein wenig abkühlen lassen. Dann am besten direkt auslöffeln 😉

     

    Tipps zum Grillen: Obst Grillen - Endergebnis

    Sieht das nicht wahnsinnig gut aus? Das Zusammenspiel der geschmolzenen Schokolade, den Marshmallows und der Kokosraspeln. Einfach zu gut, um jetzt an Kalorien zu denken 😉 Wem das Ganze zu süß ist, der hat natürlich auch die Möglichkeit, die Erdnussbutter oder die Schokosplitter wegzulassen. Aber so ganz dasselbe ist es dann doch nicht mehr. Und außerdem: Man gönnt sich ja sonst nichts!

    Eine sehr klassische Variante wäre auch noch, nur die Banane gefüllt mit z.B. (meinem Favoriten) Kinderschokolade auf dem Grill zuzubereiten. Das hängt ganz vom persönlichen Geschmack ab! Und es ist schneller umgesetzt, wenn man schon ein paar Bananen aus unserer Obstbox im Haus hat, die man lediglich mit Schokolade toppen muss 🙂

    Ich wünsche Euch Leckermäulern ganz viel Freude beim Naschen!

    Eure Nadine

    Letzter Beitrag
    Tipps zum Grillen: Vegetarisch Grillen Teil 3 Tipps zum Grillen: Vegetarisch Grillen Teil 3
    Nächster Beitrag
    Tipps zum Grillen: Obst Grillen Teil 2 Tipps zum Grillen: Obst Grillen Teil 2

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *