Unsere bunten Karneval-Schnitten

22. Februar 2017
Von Ebru Essen

    Unsere bunten Karneval-Schnitten

    Die Kostüme sind eingekauft oder fertig genäht und wir sind endlich bereit, Karneval zu feiern! Geht’s Euch genauso? Jetzt darf alles bunt und verrückt sein! Und wir finden, das gilt auch für unser Essen.

    Dass man beim Feiern in der Karnevalszeit auch zwischendurch einen kleinen Snack braucht, ist klar. Aber Quarkbällchen alleine reichen nicht aus. Egal ob zu Hause, bevor es losgeht, auf der Party oder unterwegs – es braucht ordentliches Essen! Und das am besten mit viel Farbe und Vielfalt! Unsere bunten Karneval-Schnitten sind da genau das Richtige.

    Unsere bunten Karneval-Schnitten

    Die gute alte „Schnitte“ muss keineswegs langweilig oder altbacken sein. Im Gegenteil. Mit den richtigen Zutaten kann man sie zum leckeren Party-Snack aufpeppen! Herzhaft und süß, bunt und vielfältig. So wie die Gruppe, mit denen man sie vermutlich zur Karnevalszeit genießt! Die richtigen Grundzutaten bieten Euch die verschiedensten Kombinationsmöglichkeiten für super bunte und leckere Schnitten.

    Herzhafte Schnitten

    Als Unterlage empfehlen wir einen Streichkäse – je nach Topping ein Frischkäse oder Ziegenfrischkäse. Bei unserer Camembert-Tomaten-Schnitte haben wir den natürlich weggelassen. 😉

    Für unsere Avocado-Schnitte haben wir uns für den normalen Frischkäse, feine Avocadoscheiben, gelbe Cocktailtomaten und leckere Radieschen entschieden (für den roten Farbklecks!). Seid nicht zu zaghaft beim Belegen und lasst Eurer Kreativität freien Lauf! Das Auge isst schließlich mit. 😉 Für die Fisch-Liebhaber sind Lachs, Zitrone und Petersilie die absolut richtige Kombination! Und in jedem Fall ein Hingucker.

    Ein Klassiker, der nicht fehlen darf: die Schnitte mit Schinken, Ei und Schnittlauch!

    Unsere bunten Karneval-Schnitten: Avocado

    Unsere bunten Karneval-Schnitten: Tomate und Camembert

    Süße Schnitten

    Unsere Karneval-Schnitte lässt sich auch ganz einfach in einen Nachtisch verwandeln. Die süßen Varianten sind nicht nur ebenso farbenfroh, wie die herzhaften Schnitten, sondern auch mindestens so lecker! Die fruchtige Kombination aus Birne, Nüssen und Ziegenfrischkäse lässt das süße Herz gleich höher schlagen. Für den Farbakzent sorgen hier ein paar essbare Blüten, zum Beispiel Stiefmütterchen oder Kapuzinerkresse.

    Der Star unserer zweiten süßen Variante ist unser regionales Superfood, die Blaubeere! Mit Frischkäse, Honig und Nüssen wird sie zum Highlight Eurer Karnevalsfeier!

    Unsere bunten Karneval-Schnitten: Birne und Ziegenfrischkäse

    Unsere bunten Karneval-Schnitten: Blaubeere und Frischkäse

    Und das war noch lange nicht alles! Den Kombinationsmöglichkeiten sind absolut keine Grenzen gesetzt. Die einzige Regel: hauptsache bunt und vielseitig! Verschiedene Aufstriche, wie zum Beispiel selbstgemachte Auberginencreme, oder noch mehr Toppings, wie Rote Beete, Süßkartoffel, Mozzarella, Mais, Spinat oder Gurke, machen aus Euren Schnitten eine bunte und leckere Zusammenstellung.

    Ich wünsche Euch viel Spaß beim Verkleiden und Feiern, Naschen und Kombinieren!
    Eure Ebru

    Letzter Beitrag
    Unsere echten Superhelden Unsere echten Superhelden
    Nächster Beitrag
    Popcorn selber machen – 4 ausgefallene Sorten Popcorn selber machen – 4 ausgefallene Sorten

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.