Oster Cupcakes – die schönste Leckereien zu Ostern! 17. April 2014

Von Amelie Kochen & Backen

Oster Cupcakes

Buntes Ostergebäck macht Lust auf das große Frühlingsfest! Groß und Klein freuen sich über unsere schnellen und einfachen Rezepte für leckere Oster Cupcakes!

Schokoladen-Osternester mit Schoko-Eiern

Schokoladen-Osternester mit Schoko-Eiern

Zutaten

  • 120g Cornflakes
  • 240g Vollmilchschokolade
  • 60g Butter
  • 3 TL Sirup
  • 36 Mini Schoko-Eier

Zubereitung

  1. Die Mulden einer Muffinform (für 12 Stück) mit Papierförmchen auslegen. Cornflakes in eine Schüssel geben und leicht krümeln.
  2. Schokolade mit dem Butter und Sirup in einer Schüssel geben. Diese über köchelndes Wasser halten und die Schokolade, die Butter und den Sirup schmelzen lassen. (Achtung: das Wasser soll die Schüssel nicht berühren, sonst wird die Schokolade körnig.)
  3. Sobald die Schokoladen-Mischung geschmolzen ist: Schüssel vom Herd entfernen und die Schokolade in die Cornflakes geben. Alles unterrühren, sodass die Cornflakes mit Schokolade bedeckt sind.
  4. Mischung in die Mulden der Muffinform löffeln und in die Mitte jedes „Nests“ eine Vertiefung drücken, sodass diese wie Nester aussehen. Sobald diese abgekühlt sind: jedes Nest mit drei Schoko-Eiern füllen.

Karottenkuchen-Oster Cupcakes mit Frischkäse-Glasur

Ostergebäck

Rezept ergibt 12 Cupcakes

Arbeitszeit ca. 50 Minuten

 Zutaten:

  • 175g Farinzucker
  • 200g Mehl
  • 2 gehäufte TL Backpulver
  • 1 TL Backsoda
  • 2 TL Mischgewürz
  • Schale von 1 Orange
  • 2 Eier
  • 150 ml Sonnenblumenöl
  • 200g Möhren, gerieben

Für die Glasur:

  • 100g Butter, weich
  • 300g Frischkäse (z.B. Philadelphia)
  • 100g Puderzucker
  • 1 TL Vanillinzucker

 Zubereitung:

1. Ofen auf 180°C vorheizen, und die Mulden einer Muffinform (für 12 Stück) mit Papierförmchen auslegen. Zucker, Mehl, Mischgewürz, Orangenschale, Backpulver und Backsoda in eine große Schüssel geben und rühren.

2. Eier und Öl verquirlen, dann zusammen mit den Möhren in die trockenen Zutaten geben und unterrühren. Teig in die Förmchen aufteilen und 20-22 Minuten backen. Abkühlen lassen vor dem Glasieren.

3. Für die Glasur: Butter weich schlagen, den Frischkäse, Puderzucker und Vanillinzucker dazugeben und unterschlagen. Anschließend mit einem Messer auf die Cupcakes streichen.

Mini Schokoladen-Käsekuchen

Arbeitszeit ca. 50 Minuten

Rezept ergibt 12 Cheesecakes

 Zutaten:

  • 14 Vollkornkekse, fein zerstoßen
  • 100g Butter, geschmolzen

Für die Füllung:

  • 500g Ricotta
  • 3 Eier, verquirlt
  • 1 TL Vanillinzucker
  • 200g Zartbitterschokolade, geschmolzen
  • 125g Puderzucker
  • 36 Mini Schoko-Eier

 Zubereitung:

1. Ofen auf 150°C vorheizen. Die Mulden einer Muffinform (für 12 Stück) mit Papierförmchen auslegen. Kekse in kleine Stückchen zerstoßen und in eine Schüssel geben. Geschmolzene Butter dazugeben, bis die Mischung die Konsistenz von Sand hat. Die Mischung dann in die Papierförmchen aufteilen und in den Boden drücken.

2. Für die Füllung: Ricotta, Eier, Vanillinzucker und die geschmolzene Schokolade in eine große Schüssel geben. Puderzucker in die Schüssel sieben. Alle Zutaten mit einem Mixer schlagen. Anschließend die Mischung in die Papierförmchen löffeln, bis diese voll sind.

3. Mini-Cheesecakes 30 Minuten im Ofen backen. Dann abkühlen lassen und jeden Käsekuchen mit drei Schoko-Eiern dekorieren.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Euer HelloFresh Team

Nächster Beitrag
Wie Ihr Euer Gemüse Julienne schneiden oder fein würfeln könnt? Wie Ihr Euer Gemüse Julienne schneiden oder fein würfeln könnt?

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *