Unsere exotische Ananas Smoothie Bowl

31. August 2016
Von Ebru Essen

    Unsere exotische Ananas Smoothie Bowl: Smoothie Bowl

    Ihr habt sicher schon gemerkt, dass wir den Sommer nicht so leicht hinter uns lassen können! Stattdessen versuchen wir ihn noch mit all seinen Vorzügen zu genießen.
    Dazu gehören auch exotische Früchte, wie zum Beispiel die leckere Ananas, die Drachenfrucht, der Granatapfel mit seinen roten, saftigen Kernen und die süße Mango.

    Das schreit doch geradezu nach einer erfrischenden und vitaminreichen Smoothie Bowl!

    Das Besondere an unserem Rezept?

    Der Smoothie kommt direkt in die Ananas – ein tolles Highlight auf jeder Party. Aber keine Sorge, denn diese leckere Ananas Smoothie Bowl könnt ihr auch ganz für Euch alleine
    haben. Vielleicht ja schon am kommenden Wochenende zum Frühstück? Für einen perfekten Start in den Tag!

    So oder so, die exotische Ananas Smoothie Bowl liefert reichlich gute Laune und viel Energie!

    Das Ganze ist außerdem gar nicht schwer zuzubereiten. Probiert es einfach aus 🙂

    Unsere exotische Ananas Smoothie Bowl: Zutaten

    Unsere exotische Ananas Smoothie Bowl: Ab in den Mixer

    Rezept für 2 Ananas Smoothie Bowls


    Für den Smoothie

    • 1 Ananas
    • 2 Bananen
    • 1 EL Kurkuma
    • 1 reife Mango
    • 120 ml Mandelmilch

    Für die Toppings

    • Mango (in Stücke schneiden)
    • Granatapfelkerne
    • Getrocknete Kokosnussflocken
    • Drachenfrucht (aushöhlen und kleine Bällchen formen)
    • Banane (in Scheiben schneiden)

    Zubereitung

    1. Die Ananas in der Mitte teilen und beide Hälften aushöhlen, bis zwei schöne Schalen entstehen.
    2. Das Innere der Ananas, die geschälte und kleingeschnittene Mango, die Bananen, die Mandelmilch und die Kurkuma in einem Mixer miteinander vermengen. Den Smoothie zurück in die Ananasschalen schütten.
    3. Die Smoothie Bowl kann jetzt nach Belieben mit der kleingeschnittenen Mango, den Kokosnussflocken, Granatapfelkernen, Drachenfrucht und Banane dekoriert werden 🙂

    Unsere exotische Ananas Smoothie Bowl: Zutaten werden gemixt

    Unser Tipp: Wenn Ihr die Ananas Smoothie Bowl schön kalt genießen wollt, nutzt zum Beispiel ein paar eingefrorene Bananen. Es ist ohnehin super praktisch, übrig gebliebene Bananen (bevor sie ganz braun werden!) klein zu schneiden und einzufrieren.

    So habt Ihr immer die Möglichkeit, auf die Schnelle einen eiskalten, erfrischenden Smoothie oder ein leckeres Bananen-Eis zuzubereiten.

    Unsere exotische Ananas Smoothie Bowl: Smoothie Bowl

    Lasst Euch den Sommer mit unserem Ananas Smoothie Bowl Rezept noch einmal richtig schmecken! 

    Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit,
    Eure Ebru

    Letzter Beitrag
    Tipps zum Kochen mit Pflaumen Tipps zum Kochen mit Pflaumen
    Nächster Beitrag
    Backen ohne Backofen: Avocado Törtchen Backen ohne Backofen: Avocado Törtchen

    Das könnte Dir auch gefallen

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.