Pasta Liebe – Zu Besuch bei unserem Lieferanten Righetti 31. Oktober 2018

Von Elisabeth Hinter den Kulissen

Ob lecker gefüllte Kürbis-Gnocchi, Triangoli mit Basilikum-Pinienkerne-Mischung oder klassische Tortellini – Dir ist sicher schon aufgefallen, dass wir die italienische Küche lieben. Daher gibt es auch fast jede Woche ein mediterranes Pasta Gericht in Deiner HelloFresh Box, das für ein wenig bella italia in Deinem Küchen-Alltag sorgen soll. Dabei ist eines ganz klar: Frische Nudeln sind einfach unschlagbar!
Damit für Dich die beste Pasta in Deiner Kochbox landet, vertrauen wir auf die jahrelange Erfahrung unseres italienischen Pasta-Produzenten Righetti. Das Traditionsunternehmen produziert bereits in der 4. Generation und wurde schon 1962 in Frankfurt am Main gegründet. Der Inhaber Giancarlo Righetti hat das Pasta-Handwerk sozusagen in die Wiege gelegt bekommen, denn schon seine Urgroßeltern stellten frische, italienische Teigwaren her. Wir waren auf Lieferantenbesuch bei Righetti und haben unsere Eindrücke aus der Welt der Pasta für Dich ins Videoformat gebracht 🙂 .

Zu Besuch bei Righetti

Wir waren begeistert vor Ort und wurden von vielen, neuen Eindrücken überhäuft. Bei Righetti wird Tradition und Frische noch groß geschrieben! Wer denkt, hier wird alles maschinell hergestellt, liegt falsch. Bei Righetti werden die Teigwaren wie Somreri, Fiorelli oder Caramelle noch mit viel Liebe und per Hand gefüllt und geformt. Dabei hat die beste Qualität obersten Stellenrang.

italienische teigwaren
italienische teigwaren
italienische teigwaren

Damit die Pasta wirklich frisch auf Deinem Teller landet, werden die Nudeln bei Righetti nicht vorgekocht. Das heißt nach der Herstellung wandert die Pasta direkt in die Verpackung. Auch bei der Auswahl der Rohstoffe wird streng auf die Qualität geachtet. Die Kürbisse für die leckeren Kürbis-Gnocchi, die es immer wieder in Deiner Box gibt, stammen beispielsweiße aus Violina in Italien. Giancarlo schwört, dass nur diese spezielle Kürbissorte den perfekten, intensiven Geschmack für traditionelle, italienische Teigwaren hat. Das Hartweizenmehl, das für alle Pastasorten verwendet wird stammt außerdem aus der ältesten Mühle Ampuliens –  also 100 % Italien. Für Righetti ist es außerdem selbstverständlich, auf jegliche Konservierungs- und Zusatzstoffe zu verzichten.

italienische teigwaren

Der Pastacheck von Galileo

Wenn Du noch mehr über die Produktion bei Righetti erfahren möchtest, haben wir hier noch einen kleinen Filmtipp für Dich: Galileo war vor einiger Zeit ebenfalls zu Besuch in Mühlheim und hat den großen Nudelcheck gemacht. Sehenswert!

Appetit bekommen?

Beim Besuch bei Righetti habe ich so richtig Lust auf leckere, italienische Pasta bekommen! Geht es Dir jetzt genauso? Dann freue Dich weiterhin auf leckere Rezepte in Deiner Kochbox mit original italienischer Pasta von Righetti 🙂 !

„Buon Appetito!“
Deine Elisabeth

Letzter Beitrag
Halloween Snacks zum Fürchten Halloween Snacks zum Fürchten
Nächster Beitrag
Entdecke unseren besten Gemüsestampf Entdecke unseren besten Gemüsestampf

Das könnte Dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *